CHRISTEL LECHNER
ATELIER
AUSSTELLUNGEN
AKTUELL/TERMINE
Wären sie nicht aus Beton, man könnte von Menschen wie du und ich sprechen. Kann man aber auch so. Kaum, dass sie stehen oder sitzen, scharen sich die Leute um sie, posieren, fotografieren sich gegenseitig. ALLTAGSMENSCHEN - kein Titel könnte treffender sein für die überlebensgroßen Betonfiguren aus der Werkstatt der Wittener Keramikerin Christel Lechner.
Gelassenheit sei das Thema schlechthin bei ihrer Arbeit, offenbart Christel Lechner. "Meine Alltagsmenschen zeigen das gelebte Leben, das zeigen ihre Gesichter, ihre ganze Haltung." Wohl deshalb rufen die oftmals in Gruppen inszenierten Figuren spontane Sympathie hervor.
Allen Skulpturen zu eigen ist eine Leichtigkeit, die im Gegensatz steht zu ihrer Körperfülle, die auch noch aus (dem alltäglichen Werkstoff) Beton geschaffen ist. Ihre Unperfektheit - gemessen am landläufigen Schlankheitsideal - verleiht ihnen Authentizität. Sie wirken abwesend und zugewandt zugleich, sie strahlen Freundlichkeit und Gelassenheit aus.

Ursula Brinkmann, Rhein-Neckar-Zeitung
ALLTAGSMENSCHEN
impressum
kontakt
home